Burgund Rotweine

Die Rotweine des Burgund (Bourgogne) bestehen meist nur aus einer Rebsorte. In den nördlichen Regionen, von der Côte d’Or bis ins Maconnais, ist das die exzeptionelle Pinot Noir Rebe, im südlich gelegenen Beaujolais die Gamay.
Der Bourgogne Passetoutgrains und der Bourgogne Grand Ordinaire müssen, bzw. dürfen mehrere Rebsorten enthalten.

An der Côte d’Or ist die Hierarchie der Weine in Grand Crus als beste Lagenqualität, 1er Crus und Village-Weine folgen. Darunter kommt die AOC Bourgogne mit ihren Spielarten. Der Schlüssel zum großen Burgunder ist jedoch der Erzeuger. Die berühmten Lagen sind oft in viele Kleinstparzellen unterschiedlicher Besitzer aufgeteilt, so dass die Qualitäten der berühmten Weinbergsnamen stark variieren können. Großer Burgunder in perfektem Reifestadium zählt zu den wunderbarsten Weinerlebnissen überhaupt.
 
Wir bieten ihnen kleine Familienweingüter mit handwerklich produzierten Weinen zu fairen Preise an, wie die Domaine Chenu (besonderer Tipp!), Kohut, Christophe Bryczek, Denis Mortet, Joannet, Charache, Pollier und Greffiere. Um die Palette zu komplettieren, bieten wir die Weine von Chanson Pere et Fils an, einem Negociant (Händler), der auch eigene Weinlagen bewirtschaftet, die unter dem Etikett "Domaine Chanson" verkauft werden. 

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Seite 1 von 2
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »