Südafrika Rotweine

Südafrika hat eine lange Weinbautradition, Mitte des 17. Jahrhunderts importierten niederländische Einwanderer die ersten Reben aus Europa. In den 1920er Jahren entwickelte man in Südafrika die rote Rebsorte Pinotage, die heute als heimische Sorte eine Art Aushängeschild des Weinbaus am Kap geworden ist. Südafrika hat ein sehr warmes, eigentlich zu warmes Klima für den Weinbau, weshalb die Reben generell in Küstennähe gepflanzt werden, wo kühle Meeresströmungen aus der Antarktis die Hitze reduzieren. Seit den 1980er Jahren wurden verstärkt französische Reben angepflanzt, bei den roten Sorten spielen Cabernet Sauvignon, Syrah und Merlot die bedeutendste Rolle, der traditionelle Pinotage liegt immerhin noch auf dem vierten Rang. Südafrikanische Weine profitieren im internationalen Wettbewerb von niedrigen Lohn- und Produktionskosten und bieten daher meist viel Genuss zu einem erfreulichen Preis.

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »