Champagne Bollinger

Im Jahre 1829 gründeten Joseph Bollinger und Paul Renaudin das Champagnerhaus Renaudin-Bollinger & Cie. Im Laufe der Jahre übernahmen die Kinder Joseph Bollingers die Firma und noch heute ist Bollinger eines der wenigen bedeutenden Champagnerhäuser in Privatbesitz. Handwerkliche Qualität hat oberste Priorität, zum Beispiel lagert man die Champagner doppelt so lange wie in den Statuten der AOP vorgeschrieben, bevor diese in den Verkauf kommen. Bereits in der Special Cuvée werden überwiegend Trauben aus Premier- und Grand Cru-Lagen verarbeitet.

Der „La Grande Année“ ist der erstklassige Jahrgangschampagner des Hauses, der mindestens 6 Jahre auf der Hefe lagert, bevor er abgefüllt wird. Der R.D. ist ebenfalls ein Jahrgangschampagner, der mindestens 9 Jahre Hefelager hinter sich hat. Alle Bollinger Champagner pflegen einen „weinigen“ Stil.

Bollinger & James Bond: bereits im Jahr 1956 wurde Bollinger Champagner im James Bond Roman „Diamonds are forever“ erwähnt. Seit „Live and let die“ ist Bollinger steter Begleiter des Agenten in seinen Filmen.

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Seite 1 von 2
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »