Schreckbichl, Südtirol

Die Kellereigenossenschaft Schreckbichl ist eher eine der jüngeren Weinbaubetriebe in Südtirol, aber sicher einer, den man den qualitativen Aufschwung der Region mit zu verdanken hat. Luis Raifer war dort seit 1979 Direktor und war voller Ideen und Tatendrang von einer Studienreise in Kalifornien zurückgekehrt und ersetzte die traditionellen Vernatsch-Reben in seinem Lafoa-Weingarten durch Cabernet Sauvignon und reduzierte den Ertrag. Damit begann die neue Denke in der Kellerei Schreckbichl, die den Betrieb bis heute zu einer der Topkellereien Südtirols gemacht hat.

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »