Merlot

Merlot ist eine der traditionellen Rotweinsorten aus Bordeaux. Der Name stammt vom Merle (=franz.: Amsel) ab, welche die früh reifenden süßen Beeren auch sehr schätzen. In den Bordeaux-Weinen aus Pomerol und Saint-Emilion, spielt der Merlot meist die Hauptrolle in der Cuvée. Die wegen ihrer frühen Reife und des hohen Zuckergehalts beliebte Merlot-Rebe verbreitete sich schnell in Europa. Bereits im Jahr 1855 wurde sie im italienischen Veneto unter dem Namen „Bordò“ erwähnt und Anfang des 20. Jahrhunderts auch im Tessin/Schweiz, wo sie ausgezeichnete Weine liefert. Die rund 270.00 ha Rebfläche des  Merlot sind heute weltweit zu finden. Weltweit hat er die zweithöchste Verbreitung aller Reben, knapp nach dem Cabernet Sauvignon, mit dem er in vielen großen Rotweinen dieser Welt einen genialen Partner hat. Berühmte (fast) sortenreine Merlot Weine sind der Chateau Petrus aus Pomerol oder der Masseto aus der Toskana.

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Seite 1 von 3
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »