Poggio Landi, Montalcino

Poggio Landi gehörte früher zur Fattoria del Barbi, einem der bekannten traditionellen Weinerzeuger in Montalcino. Alejandro Pedro Bulgheroni, argentinischer Unternehmer mit Weingutsbesitz in Argentinien, Uruguay und Kalifornien, kaufte das Gut vor Kurzem, zusammen mit dem Weingut Dievole im Chianti Classico Gebiet, wo die Firmenzentrale für beide Güter beheimatet ist. Der Oenologe Alberto Antonini ist verantwortlich für die Weinbereitung, ein Experte, der sein Handwerk unter anderem bei Antinori und Frescobaldi gelernt hat. Zudem wurden große Investitionen, zum Beispiel in ein neues Kellereigebäude getätigt. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, die Zeitschrift Decanter dekorierte den Brunello di Montalcini 2012 mit sensationellen 97/100 Punkten. Viel mehr geht nicht.

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »