Château la Coustarelle, Cahors

Seit dem Jahr 1870 baut die Familie Cassot im Cahors Wein an. Es dauerte allerdings vier Generationen, bis sich Michel Cassot im Jahre 1992 dazu entschloss, die lokale Genossenschaft zu verlassen und seinen Wein selber zu vermarkten. Die 30 Hektar Reben von Château la Coustarelle sind im Schnitt rund 30 Jahre alt und befinden sich zu 80% in den besten Hanglagen des Cahors, den sogenannten 3eme Terrasses. In einem leider unvollendeten Klassifizierungsprojekt Ende der 1990er Jahre wurde das Weingut unter den 12 besten (von ca. 200) Cahors geführt.
Seit dem Jahr 2007 ist Tochter Caroline für die Weinbereitung verantwortlich, die Tannine der Weine sind in dieser Zeit noch ein wenig geschmeidiger geworden, so dass man die Coustarelle-Weine nach 2-3 Jahren Lagerung, also relativ früh für einen Cahors, trinken kann.

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »