2018 Zweigelt Reserve, Salzl, Burgenland

10,90 €
14.53 € / L Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Bestseller! Betont weich.
Inhalt
0,75L
Artikelnummer
52087
Verfügbarkeit: 17 Flaschen

Der Zweigelt Reserve ist der wichtigste und meistverkaufte Wein vom Seewinkelhof der Familie Salzl. Das Weingut liegt im beschaulichen Örtchen Illmitz am Neusiedlersee, bekannt für seine Süßweine und sein Ruhe ausstrahlendes Vogelschutzgebiet. Im Gegensatz zu vielen Nachbarn wandten sich die Salzls schon in den 1980er Jahren der Produktion trockener Weiß- und vor allem auch Rotweine zu. Heute hat man daher einen großen Erfahrungsschatz und Vorsprung in dieser Kategorie und weiß auch, wie man mit dem Barriquefass umzugehen hat.

Das zeigt sich an diesem grandiosen Zweigelt Reserve (früher als Zweigelt Barrique etikettiert). Sein Charme und dadurch seine Beliebtheit gründet auf dem feinwürzig-rauchigen Barriquetoast bei absoluter Weichheit und Fruchtigkeit, aufgrund des super weichen Gerbstoffs im Geschmack. Diese Feinabstimmung hat schon echte Klasse. Dabei verzichten die Salzls auf die Unsitte eines kaschierenden Restzuckers, wie das heute leider von vielen Weinen Südeuropas kennt. Bei reifen Gerbstoffen und sauberem Traubenmaterial braucht man das eben auch nicht, und trotzdem hat man einen harmonischen Wein, der zudem auch noch eleganter und frischer wirkt.

In der 2018er Ausgabe des Salzl Zweigelt Reserve finden sich Aromen wie Kirschen, Brombeeren, Weichseln, Vanille, Röstnoten und ein Hauch Zimt. Auch dieser Jahrgang ist beim Weingut Salzl sehr geschmeidig ausgefallen, der Wein hat eine schöne Geschmacksfülle und ist dabei rund wie eine Kugel. So entsteht ein betont weicher und harmonischer Rotwein, den man bereits direkt nach der Abfüllung herrlich genießen kann. Beeilen muss man sich indes auch nicht beim Trinken, je nach Jahrgang kann der auch bis zu 10 Jahre Lagerung vertragen. Dazu trägt übrigens auch der seit einigen Jahren verwendete hochwertige Schraubverschluss bei, der zudem Flaschenunterschiede oder gar Korkfehler praktisch ausschließt. Wir unterstützen diesen Weg der Familie Salzl, ein sauberer Wein ist wichtiger als ein "Plopp" beim Öffnen der Flasche. Übrigens ist diser Wein auch ein eindrucksvolles Beispiel, wie gut der Zweigelt eine Lagerung im kleinen Holzfass verträgt, wenn man den Ertrag klein hält und nur gutes, voll ausgereiftes Lesegut verwendet.

Dieser pure Trinkspaß aus dem Burgenland war Master of Wine Andreas Larson 92/100 Punkte wert. Die Zeitschrift Falstaff vergibt 91/100 für den 2018er und lobt den Extrakt und die feine Tanninstruktur. Hohes Lob für diesen absoluten Renner unseres Sortiments.

Optimale Trinkreife:  jetzt bis 2028
Analysedaten:  13,5% Alk. Vol; 4,1 g/L Säure; 1,4 g/L Restzucker 
Ausbau:  12 Monate im Barrique
Rebsorte:  100% Zweigelt
Bewertungen:  92/100 Andreas Larsson
Verschluss: Schrauber
Typ: trockener Rotwein

Abfüller: Salzl Seewinkelhof GmbH, AT-7142 Illmitz, Burgenland/Österreich
Produziert in Österreich - enthält Sulfite