Pagos de Fuente Reina - Sevilla

Pagos de Fuente Reina liegt nördlich von Sevilla in einem Naturschutzgebiet. Ungewöhnlich für diese südliche Herkunft ist das eher kühle Klima, das mit dem Norden Spaniens vergleichbar ist, denn die Reben wachsen hier in der Sierra del Norte de Sevilla in einer Höhe von ca. 550m. Die sandigen Lehmböden der Gegend eignen sich bestens für den Anbau der Rebsorte Merlot, die hier neben Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Garnacha eine Hauptrolle spielt.

Die Bodegas Fuente Reina wurde 1930 gegründet und brachte mit dem Reserve 'FUENTERREINA,TINTO ANDALUZ' 1943 einen wegweisenden Wein für diese Region auf den Markt. 1998 kaufte Óscar Zapke das damals darniederliegende Weingut und führte es wieder zu Ansehen. In Zeiten des Klimawandels profitiert diese Region inzwischen von ihrer Höhenlage, die Reben reifen hier inzwischen bestens aus und ergeben trotz der südlichen Herkunft Weine mit Struktur und Kraft, die nicht breit sind. Um dem Terroir einen möglichst authentischen Ausdruck zu geben, wird hier nur mit natürlichen Hefen vergoren. Spannende Weine aus eine unbekannten Weinregion.

Filter
In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

pro Seite
Ansicht als Raster Liste
  1. 29,80 €
    19.87 € / L Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  2. 21,49 €
    28.65 € / L Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  3. 13,50 €
    18 € / L Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Filter
In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

pro Seite
Ansicht als Raster Liste