Bordeaux Weißweine

Bordeaux ist vor allem für seine Rotweine, evtl. noch für seine Süßweine bekannt. Dass hier auch mit die größten trockenen Weißweine der Welt entstehen, weiß nur ein kleiner Kreis von Kennern. Insgesamt gesehen hat weißer Bordeaux eine enorme geschmackliche Vielfalt, vom lebendig-frischen Sommerweißwein wie z.B. dem Entre-deux-Mers oder Bordeaux blanc, über komplexe und bisweilen enorm langlebige Barriqueweine aus dem Graves-Gebiet (z.B. Pessac-Léognan Cru Classé), bis zu den edelsüßen Sauternes und Barsac. Die Rebsorten Sémillon und Sauvignon Blanc spielen die größte Rolle, ergänzt werden sie oft durch kleine Anteile Muscadelle und Colombard.

Aufgrund seiner relativ geringen Produktionsmenge, wird weißer Pessac-Léognan in seiner Größe und Reifefähigkeit oft übersehen. Diese sind an Komplexität und Tiefe auf Augenhöhe mit den großen weißen Burgunder. Selbstbewusst verkaufen die meisten Cru Classé Château ihren Weißwein daher sogar teurer als ihren Rotwein!

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »