Übersee

Unter dem Begriff „Übersee-Weine“ versteht man in Europa vor allem Gewächse aus den Ländern Nord- und Südamerikas, Südafrika, Australien und in letzter Zeit auch vermehrt Neuseeland. Vorbild für die Winzer dieser Länder waren meist die Weine Frankreichs, deren Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot oder Syrah (=Shiraz) den Sortenspiegel der Rotweine dominieren. Längst haben sich viele Regionen und Produzenten gegenüber ihren Vorbildern emanzipiert und eigene Charakteristika gebildet, der Standard der Produktionstechniken steht dem in Europa auch keineswegs nach. Keineswegs sollte man der Annahme verfallen, alles aus Übersee sei industrielle Massenware. Hier gibt es ebenfalls kleine familiäre Produzenten, die mit großer Passion für den Wein Produkte mit Weltklasseniveau erzeugen. 

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Seite 1 von 2
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »