Rhône Rotweine

Die Rhône ist das älteste Weinanbaugebiet Frankreichs. Man unterscheidet den nördlichen und den südlichen Teil, denn es  handelt sich hierbei um zwei klimatisch und weinbaulich völlig unterschiedliche Regionen.

Die nördliche Rhône ist vom kontinentalen Klima Burgunds und dem mediterranen Klima des Südens geprägt. Hier werden die Weine oft nur aus einer Rebsorte gekeltert. Die besten Weine wachsen in steilen Hanglagen direkt am Fluss, denn nur hier reifen die Trauben perfekt aus. Die nördliche Rhône ist die Heimat der weltweit geschätzten Reben Syrah (=Shiraz) und Viognier. Berühmteste Weine: Côte-Rôtie, Hermitage, Condrieu, Cornas, Crozes-Hermitage.

Die südliche Rhône ist ausschließlich mediterran geprägt, die Rebsorten wie Grenache Noir, Mourvedre, Cinsault entstammen dem Mittelmeerraum und werden meist als Cuvée in den Weinen verwendet. Die Weinlagen sind meist flach bis leicht hügelig, die Weine sind „warm“ und alkoholreich. Bekannteste Gewächse: Châteauneuf-du-Pape, Gigondas, Tavel, Côtes-du-Rhône (Letzteren gibt es auch im Norden, der Großteil der Menge stammt aber aus dem Süden).

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Seite 1 von 2
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »