Trerose, Toskana

Das Weingut Trerose in Montepulciano gehört heute zur Bertani-Gruppe, die durch ihren erstklassigen Amarone della Valpolicela weltweit große Bekanntheit erlangt hat. Die Geschichte von Trerose lässt sich bis in die Römerzeit zurückverfolgen. Die prestigeträchtige Villa Trerose stammt aus dem Jahre 1521 und wurde von Cardinal Silvio Passerini zwischen Valiano, Cortona und dem Lago di Trasimeno erbaut. Die 103 Hektar Weingärten von Trerose erstrecken sich über 5 malerische Hügel, die mit unterschiedlichen Böden zur Vielschichtigkeit der Weine beitragen. Stolz bezeichnet man sich als eines der prächtigsten Güter in Montepulciano. Eine weitere Besonderheit des Gutes ist die Bepflanzung, hier wird ausschließlich die Rebsorte Sangiovese angebaut, die hier unter dem Namen Prugnolo Gentile bekannt ist.

Die Philosophie der Bertani-Weingüter ist einfach und präzise: man folgt keinen Trends, es geht primär um Qualität und die Typizität aller Weine.

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »