Quinta do Escudial, Dao (Portugal)

Wir mögen Weinmacher, die andere Wege gehen. Bei Antonio Batista von der Quinta do Escudial und seinem Oenologen Pedro Pereira ist das der völlige Verzicht auf Holzfässer jeder Art. Alle Weine werden in Tanks ausgebaut, wie es der Tradition im Dao entspricht. Nordwestlich der Stadt Coimbra, hoch gelegen im Norden Portugals, wachsen auf Granitböden die weißen Rebsorten Barcelo, Encruzado, Malvasia Fina und Rabo de Ovelha, sowie die Rotweinreben Touriga Nacional, Tinta Roriz, Alfrocheiro und Jaen. Vor allem die kraftvollen und intensiven Rotweine haben einen guten Ruf und sind für ihre südliche Herkunft bisweilen erstaunlich elegant.

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »