Monte Faustino, Fornaser - Veneto

Neben den großen industriellen Weinhäusern des Veneto gibt es zum kulinarischen Glück auch noch die kleinen Familienbetriebe mit hervorragenden und individuellen Qualitäten, wie Paolo Fornaser mit seinem Weingut Monte Faustino, nordöstlich von Verona gelegen. Die Hausweinberg Monte Faustino, eine Hanglage auf einer Höhe von 250m, wird seit den 1920er Jahren von der Familie Fornaser bewirtschaftet. Sie ist das Herzstück des Weinguts. Dazu gibt es die terrassierte Lage Traversagna und seit Kurzem einen Weinberg in Sant'Ambrogio, den Costalunga. Bei Monte Faustino werden ausschließlich Hanglagen bewirtschaftet, der Amarone-Anbau in minderwertigen Flachlagen, wie leider heute vielerorts üblich, kommt für Paolo Fornaser nicht in Frage. So entstehen wirklich charaktervolle Weine, die ohne die versteckte Süße der Massenproduktionen des Veneto auskommen, authentische Weine in handwerklicher und traditioneller Machart. Im Premium-Segment des Amarone gehören die Monte Faustino Weine zu den günstigsten Offerten.

Keine Produkte gefunden...
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »