Jolivet, Bastien - Rhône

Zu unseren Entdeckungen des Jahres gehört eine ganz neue Domaine Jolivet an der nördlichen Rhône. Bastien Jolivet kehrte nach einigen Jahren Weinwanderschaft in Frankreich und im Ausland auf das elterliche Gut zurück und begann mit den Jahrgang 2014 die Selbstvermarktung der Weine, die hauptsächlich in der AOP Saint-Joseph wachsen. Es gibt einen Weißwein und zwei Rote aus dieser AOP, der Paradewein ist der Saint-Joseph „1907“, dessen Reben im besagten Jahr gepflanzt wurden. Als Starter gibt es die Cuvée de Louis, ein Syrah, der ein wenig außerhalb der AOP-Grenze wächst und sich daher mit der rechtlichen Bezeichnung „Vin de France“ begnügen muss. 

Die Jolivet-Weine sind von beeindruckender Klarheit und Brillanz, druckvoll, aber stets auf perfekt gereifte Trauben und feine Gerbstoffe hin vinifiziert, es findet sich keinerlei Schwere durch Überreife in den Weinen. Bastian Jolivet wird in der Weinwelt für Furore sorgen, da sind wir uns sicher.

Robert Parker’s Wine Advocate hat die Jolivet-Weine inzwischen auch entdeckt, der weiße St.-Joseph Clef de Sol bekam 92/100, der rote l’Instince 89-91/100 und der „1907“ (bei Parker fälschlicherweise als „Vieilles Vignes“ bezeichnet) bekam satte 92-94/100. Nicht schlecht für einen Newcomer!

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »