Gassier, Michel - Languedoc

Costières de Nimes liegt an der Mündung der Rhône, in der Camargue, ist also das südlichste Weinbaugebiet der Rhône. Hier baut Michel Gassier, Winzer in vierter Generation, seine Weine an, bei denen er auf Frische und Trinkfluss größten Wert legt. Er bezeichnet sich als Bauer und als Forscher, dem Land und der Tradition verbunden und gleichzeitig stets über den Tellerrand blickend, im Austausch mit Kollegen aus aller Welt die Verbesserung suchend. Michel Gassier ist ein Zugpferd der AOC Costieres de Nimes und ein profunder Kenner seiner verschiedenen Böden und klimatischen Einflüsse, sowie der dazu passenden Rebsorten. Seine Weine sind individuelle Kreationen, die Rebe und das Terroir bestmöglich zu Ausdruck bringen und die Natur für kommende Generationen zu bewahren ist oberstes Ziel. Die Umstellung auf biologischen Anbau war daher die logische Konsequenz.

Die Presse ist voll des Lobes, Robert Parker nennt Michel Gassier ist einer der engagiertesten, hart arbeitenden und talentiertesten Winzer der Region. Die Washington Post veröffentlichte einen ausführlichen Artikel über das Wirken von Michel Gassier in der Costières de Nimes. Der Wine Spectator wählte Gassier 2016 als eines der 10 französischen Weingüter mit dem besten Preis-Qualitäts-Verhältnis!

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »