Domaine Moissenet-Bonnard, Burgund

Die Domaine Moissenet-Bonnard wird heute von Jean-Louis Moissenet und seiner Tochter Emmanuelle-Sophie geleitet. Die Anfänge des Weinguts gehen auf das Jahr 1985 zurück, als Jean-Louis eine Parzelle in der 1er Cru Lage Pommard Pézerolles von seinem Großvater Henri Lamarche vererbt bekam.
Als Quereinsteiger aus der Pferdezucht übernahm er 1988 das Weingut seiner Mutter Elisabeth Moissenet-Lamarche und bildete sich intensiv in der Weinbereitung weiter und kaufte weitere Parzellen hinzu. 2013 wurde er zum Präsident des Syndicat des Vin de Pommard gewählt.
Seit 2012 ist Tochter Emmanuelle-Sophie in Weingut involviert, nachdem sie Studium und umfangreiche Praktika in diversen Weingüter absolviert hatte. 2016 übernahm sie die Syndicats-Präsidentschaft von ihrem Vater und ist heute hauptsächlich für Weinberg und Keller zuständig, während sich Vater Jean-Louis um administrative Dinge und die Präsentation kümmert. 

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »