Coppola Winery - Francis Ford, Kalifornien

Francis Ford Coppola war 1979 einer der ersten Filmschaffenden, die sich auch als Weingutsbesitzer verdingten. Viele sollten Ihm folgen. Vorausschauend kaufte Coppola einen Teil des legendären Weinguts Inglenook im Napa Valley. Wie schon als Regisseur, so war er auch als Winzer äußerst erfolgreich. Natürlich hilft es bei der Vermarktung, mit einem berühmten Namen einzusteigen, langfristiger Erfolg stellt sich aber nur ein, wenn man sein Handwerk bestens beherrscht. "Winemaking and filmmaking are two great art forms" sagt Coppola.

Großen Anteil am Weinerfolg hat auch der Oenologe Corey Beck, der bei der San Francisco International Wine Competition als "Winemaker of the Year 2012" ausgezeichnet wurde.
Rosso & Bianco ist die Einstiegslinie, Diamond Collection die hochwertige Rebsortenlinie aus Top-Lagen im Napa Valley, Sonoma County, Monterey und Paso Robles. Director’s Cut ist die Premium-Linie des Weinguts.

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »