Ayala, Champagne

Das Traditionshaus Champagne Ayala wurde 1860 von Edmond de Ayala gegründet. Schon früh wurde Ayala wegen seiner Qualität geschätzt, so dass man 1882 zu den Gründungsmitgliedern der Vereinigung „Grandes Marques“ gehörte. Ayala war immer ein kleines Champagnerhaus im Familienbesitz. Im Jahre 2005 wurde es von der Familie Bollinger aufgekauft, welche Marke und Stil in gleicher Weise weiterführt.

Ayala ist seit je her für seinen eher knackig-trockenen Stil bekannt. Neben dem Pinot Noir, der für die Gegend um Ay berühmt ist, setzt man bei Ayala auch auf einen hohen Chardonnay-Anteil. Die Champagner haben immer nur gerade so viel Dosage wie nötig, um die lebendige Frische in den Vordergrund zu stellen.

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »